Sylvia Scharffetter-Schönfisch

Hallo und herzlich willkommen!

 

Gerne stelle ich mich Ihnen vor:

Ich heiße Sylvia Scharffetter-Schönfisch, bin zertifizierte Yoga- und Meditationslehrerin (BYV) und  medizinische Fachangestellte - und freue mich Ihnen davon zu berichten, wie Yoga zu mir kam:

Nach der Geburt meines 4. Kindes fühlte ich mich energielos, müde und matt. Auch wenn Kinder Geschenke sind, gibt es Zeiten, die “ unleicht “mit den Lieben sind. In jener Zeit schlug mir meine Hebamme vor, Yoga auszuprobieren . Gesagt, getan.

Ich probierte es aus - und ab diesem Zeitpunkt war jeder Dienstagabend  meine Yogazeit.

Yoga hatte und hat eine faszinierende Wirkung auf mich. Nach kurzer Zeit ist die  Energie spürbar, ich gönne mir Pausen und Entspannungsphasen, kann das Positive sehen, das immer da ist.

Auf sanfte Weise lehrt Yoga mich, Ruhe, Zufriedenheit und Kraft in mir zu finden - auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Ich darf auch mal nichts tun. Er ist mein Anker, um Herausforderungen zu meistern.

In mir wuchs der Wunsch, meine Erfahrungen und Erkenntnisse an andere weiterzugeben. Selber weiter lernen und dann Yoga lehren. Mit Unterstützung meiner Familie entschloss ich mich 2012  zur Yogalehrerin-Ausbildung, die ich 2014 mit erfolgreicher Prüfung abschloss. In 2016 folgte eine Faszien-Yogatrainerin-Ausbildung.

Schon während der Yogalehrerin-Ausbildung durfte ich Kurse bei der VHS, im Wardenburger Turnverein und in Littel leiten. Seit 2014 leite ich mit Liebe, Freude und Dankbarkeit selbstständig Yogakurse in Wardenburg, Sandkrug und Großenkneten an. Diese Hatha Yoga Kurse ergänze ich gerne mit Inhalten aus dem Faszienyoga.

Ein Yogatraum geht in Erfüllung und mein Mann Joachim und ich praktizieren seit April 2018 in unserem neu geschaffenen, gemeinsamen Yogaraum-Scharffetter in Kirchhatten. Die Yogakurse in Wardenburg werde ich auch weiterhin anleiten.

Wir freuen uns sehr, Räume zu schaffen, um bei sich anzukommen.

Mein Lebensmotto: “ Willst Du glücklich sein, dann sei es - Jetzt !”

                     Namasté.

                     Herzlichst

                         Ihre

Sylvia Scharffetter-Schönfisch