Meditation

Jedes Tun, dem man sich mit Achtsamkeit widmet, wird in gewisser Weise zur Meditation.

Achtsamkeit ist, bei jedem Tun und “Nicht-Tun” ganz da zu sein, nicht halbwach und nicht im pausenlosen Denken. Dazu ist bewusste Übung unerlässlich.

Es gibt verschiedene Meditationspraxen, wie z.B.”das Sitzen”, Atemmeditation, Gedankenmeditation, Glücksmeditation, Geh-Meditation, Traumreisen, Yoga Nidra (der bewusste, der psychische Schlaf) und der Body-Scan.

Sie lernen durch Meditation achtsamer im Leben zu sein und mit Herausforderungen, die uns ständig begegnen, besser umzugehen.

Wir leiten Sie gerne an, auch nach einem stressigen arbeitsreichen Tag.

Das Ziel besteht darin, einmal in aller Ruhe …..nichts zu tun.